Im Internet spielt aufgrund der großen Transparenz der Angebote der Preis eine große Rolle. Daher gilt es Vielen immer noch als das Dorado der Schnäppchenjäger. Dies ist beim Wein nicht so. Beim Online-Weinkauf spielen die bequeme Lieferung nach Hause und die Zuverlässigkeit des Anbieters eine wichtigere Rolle als der Preis.

Hat der Kunde sich einmal für einen Wein oder einen Anbieter entschieden, sagen 70% der Befragten, sie würden dort bevorzugt einkaufen. Die Gefahr des Shop-Hoppings – das Ausprobieren anderer Shops – scheint gering. Allerdings erwarten die Kunden eine gewisse Sortimentsbreite, interssante Sonderangebote und Informationen in Form von Weinbeschreibungen und Hintergrundinformationen. Die Schnelligkeit der Lieferung ist weniger wichtig als die Zuverlässigkeit.